Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Im Bereich "Einstellungen App" kann man folgendes konfigurieren:

  • "Zeige erkannten Text": Hiermit kann man einstellen ob der Erkannte Text der Spracherkennung von den Google Servern in der App am Hauptbildschirm angezeigt werden soll oder nicht
  • "Zeige IP-Symcon Ergebnis": Wenn das aktiviert ist wird das Ergebnis der IP-Symcon Antwort in der App am Hauptbildschirm angezeigt
  • "Zeige Debugging": Zeit am Hauptbildschirm der App zusätzliche Debugging Informationen mit an (eventuell ist es notwendig ein wenig nach unten zu scrollen)
  • "App nach Aktion schließen": Wenn diese Einstellung aktiviert ist, wird die App nach der Aktion automatisch wieder geschlossen!
  • "Textsteuerung Button": Hier kann man am App Hauptbildschirm den Textsteuerung Button ein/-ausblenden. Wenn aktiviert wird er angezeigt, wenn nicht aktiviert wird er nicht angezeigt
  • "QR-Code Steuerung Button": Hiermit kann am App Hauptbildschirm der "QR-Code Steuerung Button" ein-/ausgeblendet werden. Wenn aktiviert wird er angezeigt, wenn nicht aktiviert wird er nicht angezeigt
  • "info Button": Mit dieser Option kann man steuern ob der Info Button (das Icon I am Hauptbildschirm; ) mit eingeblendet wird oder nicht. Wenn aktiviert wird es angezeigt, wenn nicht aktiviert wird es nicht angezeigt
  • "Warte (ms) auf Antwort": Hier kann man in Millisekunden (1000 = 1 Sekunde) einstellen wie lange gewartet wird, bis das Ergebnis aus der IP-Symcon "AndroidSend" Variable ausgelesen wird. Das Script "AndroidVoice" in IP-Symcon braucht ja eine gewisse Zeit bis es fertig ist und die Aktion durchgeführt hat. Je nachdem welche Aktionen man in dem IP-Symcon Script "AndroidVoice" durchführt, kann es unterschiedlich lange dauern bis die Aktion abgeschlossen ist. ACHTUNG: Man sollte nicht als Aktion innerhalb des Scripts "AndroidVoice" andere Scripte aufrufen die sehr lange dauern bis diese fertig sind, da sonst immer die Antwort vom Script "AndroidVoice" kommt, dass das Script "AndroidVoice" nicht rechtzeitig fertig wurde.
  • "Webfront Button": Hiermit kann man den WebFront Button auf dem Hauptbildschirm der App anzeigen oder verbergen. Wenn aktiviert wird er angezeigt, wenn nicht aktiviert wird er nicht angezeigt
  • "Starte App mit WebFront": Hier kann man einstellen, ob die App Haussteuerung gleich mit der Anzeige des IP-Symcon Webfronts starten soll. zB: für Wandtablets recht nützlich. Der Vorteil gegenüber dem normalen Android Browser ist, dass es 2 zusätzliche Buttons übergelagert gibt die auch dynamisch verschoben werden können durch langes Drücken auf den jeweiligen Button (Drag&Drop Funktion)
  • "WebFront Zurück Button": Gibt an ob im IP-Symcon Webfront der Zurück Button angezeigt werden soll. Wenn dieser betätigt wird, gelangt man zur App Haussteuerung zurück. Wenn aktiviert wird er angezeigt, wenn nicht aktiviert wird er nicht angezeigt.
  • "WebFront Sprachst. Button": Gibt an ob im IP-Symcon Webfront der Sprachsteuerungsbutton angezeigt werden soll. Wenn dieser betätigt wird, kann man ganz normal die Sprachfunktion der App Haussteuerung nutzen. Wenn aktiviert wird er angezeigt, wenn nicht aktiviert wird er nicht angezeigt.
  • "WebFront Zoom Faktor": Gibt an ob das IP-Symcon Webfront beim Starten des Webfronts direkt im Faktor 1:1 angezeigt werden soll, oder anders. zB: Für Handys macht es Sinn den Zoom Faktor auf 0.6 oder 0.8 zu stellen damit mehr lesbar ist. Im WebFront selber kann man die Funktion "Pinch to Zoom" verwenden um etwas dann größer anzuzeigen (dynamisch hinein/hinaus zu zoomen)
  • "Webfront User": Wenn Euer Webfront zusätzlich in IP-Symcon für spezielle "user" Ordner mit einer Basis Authentifizierung geschützt ist, dann könnt Ihr hier entsprechend den Benutzernamen eingeben damit Ihr das nicht jedesmal beim Anzeigen solcher Bereiche in IP-Symcon extra eingeben müsst per Dialogabfrage
  • "WebFront Passwort": Wenn Euer Webfront zusätzlich in IP-Symcon für spezielle "user" Ordner mit einer Basis Authentifizierung geschützt ist könnt Ihr hier entsprechend das Passwort eintragen um Euch die Eingabe im Webfront zu sparen

 WICHTIG:
Für das Webfront bitte unbedingt die Google App WebView installieren.
Das Passwort im Bereich Sicherheit der IP Symcon Webfront Konfiguration (auch inklusive erforderere Passwort nur bei externem Zugriff Internet) kann nicht hinterlegt werden, da es auf andere Art und Weise im IP Symcon Webfront abgefragt wird!!!